Herzlich Willkommen! 

 

Liebe Vogel- und Reptilienfreunde,

 

dieses Jahr veröffentlichen wir den Weihnachtsbrief ressourcenschonend und umweltfreundlich in neuer Form über unsere homepage und facebook.  

 

Auch 2017 hat sich wieder einiges getan. In unserem Schildkrötenhotel bekommen die letzten Nachzügler noch einen Platz für die Vorbereitung zur Überwinterung und zur Winterstarre. Dieses Jahr fand auch ein einheimischer Frosch Platz in unseren kontrollierten Kühlräumen. Er hätte aufgrund seiner Verletzungen in der Natur wohl nicht überlebt. Inzwischen hat er sich stabilisiert und befindet sich auf dem Weg der Besserung. Da wir täglich mit Tieren aus fernen Ländern zu tun haben ist der heimische Frosch für uns der Exot unter den Exoten.

Einen Schwerpunkt im diesjährigen Weihnachtsbrief, möchte ich diesmal nicht auf technische Neuerungen, Fernsehauftritte und absolvierte Fortbildungen legen, sondern auf meine Mitarbeiter.

 

Es ist mir eine besondere Freude Frau Andrea Niehues vorzustellen, die zuvor in der Klinik für Heimtiere, Reptilien und Vögel in Hannover und in der Klinik für Vögel, Heimtiere, Reptilien und Fische in Oberschleißheim Erfahrung sammelte. Sie bringt deren Standards und besonders gute Facetten mit ein und bereichert dadurch unsere Kenntnis und Methoden. Für uns sind Fachkräfte, die in Exotenkliniken gearbeitet hatten von besonderem Wert, weil wir mit den neuen Kollegen auch neues Wissen integrieren. Das ist ein unschätzbar wichtiger Aspekt, um auf dem neuesten Stand zu bleiben und hohe eigene Standard aufrechtzuerhalten.

Dieses Jahr haben wir mit Frau Liesann Foerster eine neue Auszubildende bekommen, die wie wir alle das Glück hat, einer Arbeit nachgehen zu dürfen bei der sich Tierliebe, Hobby und Beruf vereinen.

 

Zu guter Letzt freut es mich auch, ganz nach dem Motto „Tue Gutes und sprich darüber“ bekanntzugeben, dass wir dieses Jahr den bislang höchsten Betrag von über 3200€ an ausgewählte Projekte spenden zu können. Dazu gehörten: der Fond für bedrohte Papageien (wie immer), der Vogelpark Linkenheim, die Federnhilfe und Ärzte ohne Grenzen.

Wir wünschen Ihnen allen ruhige Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2018, dem ein glückliches Jahr folgen soll.

 

Dr. Gerd Britsch

 

 

Wir möchten eine Verbindung schaffen zwischen der Veterinärmedizin und unserer Tierliebe. Sie sind bei uns in guten Händen.

 

Der Zugang zu unserere Praxis ist Barriere-frei und damit auch für Rollstuhlfahrer gut erreichbar

 

Direkt vorm Eingang sind eigene Parkplätze vorhanden

 

Wartezimmer, Behandlungsräume und die Tier-Stationen sind klimatisiert

 

Über unsere Praxis

Unsere exzellente Ausbildung und unsere jahrelange Erfahrung befähigen uns dazu, Ihr Tier bestmöglich zu behandeln.

mehr

 

Unser Leistungsspektrum

Von der Beratung über die Diagnostik bis zur Behandlung: Unser Praxisteam hat die Gesundheit Ihres Tieres immer im Blick.

mehr

 

Laser-Technik im OP

Bei vielen Operationen kommt unsere neueste Lasertechnik zum Einsatz. Dadurch werden Blutungen auf ein Minimum reduziert. So wird höchste Sicherheit gewährleistet. Auch bei vielen Wundbehandlungen kommt der Laser zum Einsatz und liefert auch dort ausgezeichnete Resultate.