Wir arbeiten den Tieren zuliebe

Wir möchten Ihnen ein zuverlässiger Ansprechpartner in allen Angelegenheiten rund um Ihre Vögel und Reptilien sein.

Unser Praxisteam besteht aus besonders gut ausgebildeten Tierärzten und tiermedizinischen Fachangestellten. Gemeinsam decken wir ein breites Spektrum an Fachwissen ab.

Unser Ziel: Eine umfassende und doch schnelle aber wenig belastende Behandlung für Ihr Tier.

Dr. Gerd Britsch

Tierarzt

 

Studienort

Ludwig-Maximilians-Universität in München

 

Arztzulassung seit

2000

 

Fachgebiete

Vögel und Reptilien

 

Werdegang

1992 - 1994

Ausbildung zum veterinärmedizinisch-technischen Assistenten am Tierhygienischen Institut in Freiburg


1994 - 2000

Studium der Veterinärmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Im Rahmen des Studiums mehrmonatiger Aufenthalt in Namibia und Südafrika.


Approbation am 23.02.2000


2000 - 2002

Promotion am Institut für Tierernährung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover über das Thema "Vergleichende Untersuchung an Aras (Ara glaucogularis, Ara ararauna, Anodorhynchus hyacinthinus) zur Futteraufnahme und -verdaulichkeit sowie zur Energie- und Nährstoffversorgung bei Einsatz praxisüblicher Misch- und Einzelfuttermittel

Im Rahmen dieser Arbeit 18-monatiger Aufenthalt im Loro Parque auf Teneriffa


2002 - 2004

Anstellung als Assistenztierarzt an der Tierärztlichen Klinik Dr. Schneider-Haiss in Ludwigsburg


Mitglied der AZ (Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht), des BNA (Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz), des Fond für bedrohte Papageien, der AAV (Association of Avian Veterinarians), der ARAV (Association of Reptilian & Amphibian Veterinarians) und der DGHT (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde) und der DGHT AG ARK



 

Maximilian Ries

Tierarzt

 

Werdegang

 

2011-2018 Studium der Tiermedizin an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig

2015-2016 Mitarbeit an den Wochenenddiensten in der Klinik für Vögel und Reptilien der Universität Leipzig

 

2018 Erhalt der Approbation, Fachgebiet Vögel und Reptilien

 

2018-2019 Arbeit an der Klinik für Vögel und Reptilien der Universität Leipzig

 

seit 2019  Vogel- und Reptilienpraxis Dr. Britsch

 

Mitgliedschaft:

DGHT (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde) und AGARK (Arbeitsgemeinschaft Amphibien- und Reptilienkrankheiten)

 

Mit der Haltung und später auch der Zucht von unterschiedlichen Sittichen, Kleinpapageien und Finkenvögeln nach Erhalt der Zuchtgenehmigung im Jahre 2006 wuchs der Wunsch, diese Tiere auch medizinisch optimal versorgen zu können. Durch die Möglichkeit, von klein auf auch mit den unterschiedlichsten Arten von Geflügel aufzuwachsen, sowie der Leidenschaft zur Beobachtung der heimischen Wildvögel, wurde das Interesse an diesem speziellen Gebiet der Tiermedizin noch weiter verstärkt. Auch bei der privaten und beruflichen Pflege von Taggeckos werden Hobby und Beruf miteinander verbunden.

 



Dr. Susanne Vorbrüggen

Tierärztin

Zusatzbezeichnung Zier-, Zoo- und Wildvögel

 

Werdegang:

 

Studium

Universität Leipzig

Arztzulassung seit dem 12. März 2009, Fachgebiet Vögel und Reptilien

2005 – 2008: Mitarbeit an den Wochenenddiensten der Klinik für Vögel und Reptilien der Universität
Leipzig

2008: während des Studiums mehrmonatiges Praktikum in der „Clinica“ des Loro Parque, Teneriffa

2009 2013: Arbeit an der Klinik für Vögel und Reptilien der Universität Leipzig, Zusatzbezeichnung
Zier-, Zoo- und Wildvögel, Doktorarbeit mit dem Thema: „Diagnostik der Aspergillose bei
Jagdfalken (Falco spp.) unter besonderer Berücksichtigung der Projektionsradiographie und der
Serumelektrophorese“, mehrwöchiger Aufenthalt im Dubai Falcon Hospital, Dubai, VAE

Mitglied des Fonds für bedrohte Papageien und der DGHT (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie
und Terrarienkunde) und der DGHT AG ARK.

 

Die Haltung von meinen Graupapageien war ausschlaggebend für den Berufswunsch Tierarzt. Die
Beobachtung von Wildvögeln ist zudem zu einem geliebten Hobby geworden.

 

Lukas Reese

Tierarzt

 

Werdegang

 

2010 – 2016       Studium der Tiermedizin an der Ludwig-Maximilians-

                           Universität München

2016 – 2017       Tierärztliche Praxis für Exoten Hermann Kempf in                            Augsburg

2017 – 2018       Tierarztpraxis Dr. Marcellus Bürkle in Achern

2018 – 2019       Klinik für Vögel, Kleinsäuger, Reptilien und Zierfische der LMU München

 

Seit 2019             Vogel- und Reptilienpraxis Dr. Britsch

 

Promotionsthema: ‚Tierschutzaspekte zum Flugunfähigmachen von Rosa Flamingos in deutschen Zoos‘ an der FU Berlin in Kooperation mit dem Tiergarten Nürnberg

 

Fachgebiete: Vögel, Reptilien, Amphibien und Zootiere

 

Mitgliedschaften:

  • DGHT (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde) AG ARK (Arbeitsgemeinschaft Amphibien und Reptilienkrankeiten)
  • European Association of Zoo and Wildlife Veterinarians  (EAZWV)
  • Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT), Arbeitskreise ‚Zirkus und Zoo‘ sowie ‚Zoofachhandel & Heimtiere‘

 

Mara Rabe (geb. Sobottka)

Tiermedizinische Fachangestellte

Frau von Reckow

Verwaltung

 

X
 

Carola Boch

Tiermedizinische Fachangestellte

Liesann Förster

Auszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten

Larissa Schmidt

Tiermedizinische Fachangestellte
 

 

Jessica Di Lello

Auszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten

Lara Stroheker

Tiermedizinische Fachangestellte

Teresa Hohmann

Auszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten

Nina Kirchhof

Auszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten

>>